!!!!! Wichtig wichtig wichtig !!!!!

 

Das Vereinsheim bleibt vorerst bis zum 10.01.2021 geschlossen!
Der
Übungsbetrieb wird ebenfalls ausgesetzt!

 

Bekanntmachung des Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.

 

Jahreshauptversammlungen in Ortsgruppen

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

bereits Ende Oktober hatten wir die Ortsgruppen informiert, wie mit den Jahreshauptversammlungen unter den Einschränkungen der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie verfahren werden kann.

 

Inzwischen steht fest, dass im Dezember in allen Bundesländern keine Jahreshauptversammlung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, für die Zeit nach Weihnachten bis zum 10. Januar haben Bund und Länder bereits einen kompletten „Lockdown“ angekündigt. Da auch danach mit einem signifikanten Rückgang der Infektionszahlen nicht zu rechnen ist, wird es aller Wahrscheinlichkeit auch im Januar nicht möglich sein, eine solche in den Ortsgruppen durchzuführen.

 

Aus heutiger Sicht können wir den Vorständen der Ortsgruppen deshalb nur empfehlen, die Jahreshauptversammlung auf einen unbestimmten Termin im Frühjahr zu verschieben, wenn Versammlungen nach den Corona-Verordnungen der Länder wieder zulässig sind.

 

 

Wir, die OG Amberg-Gailoh e. V., sind ein Unterverein des Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e. V. mit Hauptsitz in Augsburg. Dieser wurde 1899 von Max von Stephanitz in Karlsruhe gegründet und unterteilt sich in 20 Landesgruppen mit ca. 2.200 Ortsgruppen und hat es sich zur Aufgabe gemacht die Rasse des Deutschen Schäferhundes zu erhalten. Dies wird mit strengen Zuchtauflagen und DNA Test kontrolliert.

 

Unser Verein wurde 1941, nach einer längeren Pause während des Krieges, wieder neu gegründet und besteht aus ca. 190 Mitgliedern. In unserer Ortsgruppe geht es jedoch nicht nur um die Zucht und Erhaltung des Deutschen Schäferhundes, sondern in erster Linie um die Ausbildung sämtlicher Hunderassen.